Warning: mktime() expects parameter 1 to be long, string given in /www/htdocs/v125225/global.php on line 95
Brasilianische Getränke
Brasilien Brasilien Flug Brasilien Reise
Brasilien

  Home    News    Kleinanzeigen    Forum    Chat    Reiseberichte    Sprachkurs 
  Brasilien    Karneval    Auswandern    Wortkonto    Bücher/Cd    Lastminute 
  Brasil-Shop    Download    Insider    Urlaub    Webservice    Reise Brasilien 
Brasil Themen

Anzeigen

News zum Karneval
Geschichte des Karneval
Veranstaltungen
Samba-Download




Brasilien

Anzeigen
» Die Brasilianische Küche - Getränke

  1. KAFFEE (café)
  2. GUARANÁ
  3. Fruchtsäfte (sucos de fruta)
  4. WEIN (vinho)
  5. BIER (cerveja)
  6. Schnaps (cachaça)
  7. CAIPIRINHA

 
KAFFEE (café)

Kaffee Kaffee trifft man in Brasilien an jeder Stelle an. Sei es beim Bäcker, im Krankenhaus, Hotel, Restaurant, Kantine, Rezeption, Banken, etc.... Überall wird einem der kleine cafezinho (meist kostenlos) angeboten. Dieser cafezinho (kleiner Kaffee) wird schwarz und besonders süß getrunken. Selbst Schulkindern und oft Kleinkindern wird der schwarze Kaffee (cafezinho) angeboten.

Brasilien ist weltweit die Nummer eins in der Produktion und im Export von Kaffee.

 
GUARANÁ

Guaraná 1664 erstmals von weissen Männern im Amazonas entdeckt und mit vielen Geschichten und Mythen behaftet, hat diese exotische Frucht mit dem Namen Guaraná bis heute einen weltweiten Erfolg hinter sich. Von den Ureinwohnern oft dazu verwendet um ohne  Nahrung mehr als einen Tag unterwegs zu sein, damit man Tieren jagen konnte und zwar ohne zu ermüden.
Damals schon wurde erkannt was in dieser unscheinbaren Frucht alles steckte, so wurde die Frucht auch gegen Kopfschmerzen, Fieber oder Krämpfe eingesetzt. Heute ist diese Frucht in Getränke-Dosen, in Pulver oder auch in Form von Tabletten weltweit zu erhalten.

Unser Tip: Schmeckt einfach erfrischend.

 
Fruchtsäfte (sucos de fruta)

Früchte Brasilien besitzt einen besonderen Reichtum an Früchten, den wir uns alle kaum vorstellen können. Es gibt hier in Brasilien dutzende Früchte von denen man in Europa noch nie gehört hat und für die es selbst auf deutsch keinen Namen gibt. Den Brasilianern selbst sind nicht alle Früchte bekannt und das sagt schon selbst alles über die vorhandene Vielfalt an Früchten aus.
In Brasilien mixt man sehr gern verschiedene Früchte zu einen Fruchtcocktail um so einen besonderen exotischen Geschmack zu erzielen.
Jede neue und unbekannte Frucht die man in Brasilien als Urlauber experimentiert führt zu einem oftmals unvergesslichen Geschmackserlebnis.

Unser Tip: Urlaub in Brasilien... ;-)

 
WEIN (vinho)

Wein Der brasilianische Wein (vinho) an sich ist mit den großen Weinen aus Frankreich sicher nicht zu vergleichen und dennoch gewinnt er Jahr für Jahr immer mehr an Aufmerksamkeit. Er kann sich heute schon mit californischen und Weine aus Australien und Chile (der unteren Klassen) vergleichen und messen lassen. Die Qualität des vinho brasileira (brasilianischer Wein) ist seit den 90er jahren stark angestiegen.
Anbaugebiete des brasilianischen Weines findet man hauptsächlich im Süden des Landes der etwa bis zum Bundesstaat von São Paulo reicht. In Brasilien wird nicht sehr viel Wein konsumiert, jedoch verzeichnet dieser junge Markt in den letzten Jahren ein starkes Wachstum welcher immer mehr Weinliebhaber gewinnt.

Unser Tip: Merlot da Casa Valduga 1999, Gewürztraminer da Salton, Lovara Grande Reserva und der Cave de Pedra 1999

 
BIER (cerveja)

Bierglas Das kühle Blonde ist auch in Brasilien ein besonders beliebtes Getränk, wobei sich in Brasilien zwei Marken (Antártica + Brahma) den Markt fast alleine aufteilen. Schade für die Biergenießer die hier in Brasilien nicht die große Auswahl von verschiedenen Biermaken haben, jedoch versucht man laufend mit kleinen Reformen in diesem Sektor die vielfältigen Geschmacksrichtungen an weltweiten Bieren auch hier in Brasilien zu etablieren. In Zukunft wird man hoffentlich eine größere Auswahl vorfinden.
Der Brasilianer trinkt sein Bier besonders kalt und teilt es darum auch jeweils mit seinen Freunden, denn sonst würde es gerade im tropischen Klima schnell warm werden, und das mögen die Brasilianern nun überhaupt nicht.

Unser Tip: Ein kühles blondes von Antártica.

 
Schnaps (cachaça)

Zuckerrohr Aus Zuckerrohr wird in Brasilien nicht nur Zucker gewonnen, sondern einer der beliebtesten Getränke in Brasilien, a cachaça (der Schnaps). Die Geschichte um den Zuckerrohr-Schnaps in Brasilien begann im 16.Jahrhundert. Damals wurde dieses Getränk für viele Sklaven die im Zuckerrohranbau geschuftet hatten zum täglichen Frühstück. Für den Sklaven bedeutete dies eine Art Stärkung und trug dazu bei das dieser die harte Arbeit auf den Zuckerrohrfeldern aushielt.
Gepresster Zuckerrohr (sehr süß) den man in Brasilien auf jeden Marktplatz angeboten bekommt wird mit viel zerkleinerten Eiswürfeln recht billig verkauft, manch Verkäufer mischt diesem gepressten Zuckerrohrsaft (caldo de cana) eine ausgepresste Limette oder Ananas bei, damit bekommt der süße Zuckerrohrsaft einen etwas anderen Geschmack und ist um einiges erfrischender.

Unser Tip: Zuckerrohrsaft (caldo de cana) schmeckt sehr gut, natürlich und ist sehr erfrischend.

 
CAIPIRINHA

Caipirinha Zutaten:

  • 1 reife Limette
  • 2-4 SL Zucker (Zuckerrohr-Zucker)
  • Zuckerrohr-Schnaps (Cachaça)
  • etwa 3 gestoßene Eiswürfeln
Zubereitung:
Man nehme dazu ein kleines Glas, schneidet die Limette in 8 Teile und gibt diese in das Glas. Man gibt den Zucker (je nach Geschmack) dazu. Mit einem Stößel drückt man nun den Zucker mit den Limetten solange bis sich dieser komplett im Saft der Limette aufgelößt hat. Nun mit dem Schnaps und den gestoßene Eiswürfeln das Glas auffüllen. Oft wird ein kleiner Strohhalm beigegeben.

Der Caipirinha ist in Brasilien ein sehr beliebtes Strand-Getränk, aber auch Abends wird gern ein Caipirinha bestellt. Es gibt da auch noch den Caipiroska, dabei wird anstelle des Cachaça (Zuckerrohr-Schnaps) lediglich Vodka genommen.Eigentlich findet man in Brasilien und vielen anderen Bars weltweit auch noch eigene Abwandlungen dieses Kultgetränkes. So verwenden viele anstelle der Limette einfach andere Früchte, wie z.B. süße Mandarinen, Trauben, Ananas, Erdbeeren, etc....

Unser Tip: Einfach mal ausprobieren.

Wir wünschen gutes gelingen und guten Appetit!!!



Haben sie auch interessante Rezepte aus Brasilien? So können sie uns diese gerne schicken. Wir werden ihre Rezepte dann für sie auf unserer Seite veröffentlichen, damit auch andere davon profitieren können. » Mein Rezept!

Interaktiv

brasilien-links.de


Wer gewinnt die Fussball-WM 2010 ?
Brasilien
Deutschland
USA
Frankreich
Italien
Portugal
Zur Auswertung