Warning: mktime() expects parameter 1 to be long, string given in /www/htdocs/v125225/global.php on line 95
Joinville - Brasilien
Brasilien Brasilien Flug Brasilien Reise
Brasilien

  Home    News    Kleinanzeigen    Forum    Chat    Reiseberichte    Sprachkurs 
  Brasilien    Karneval    Auswandern    Wortkonto    Bücher/Cd    Lastminute 
  Brasil-Shop    Download    Insider    Urlaub    Webservice    Reise Brasilien 
Brasil Themen

Anzeigen

News zum Karneval
Geschichte des Karneval
Veranstaltungen
Samba-Download




Treffpunkt Brasilien

Anzeigen
Joinville

JOINVILLE - wurde am 9. März 1851 von aus Deutschland, Schweiz, Österreich, Norwegen und anderen Ländern stammenden Einwanderern gegründet.

Joinville ist zugleich größte (fast 500.000 Einwohner), reichste und am besten Industrialisierte Stadt des Bundestaats Santa Catarina, heute einer der fünfzehn brasilianischen Städte mit dem größtem Steuer Einkommen.

Zwischen Gebirge und Ozean gelegen, ist Joinville ein bedeutendes Tourismus Zentrum im südlichen Teil Brasiliens. Deren alten europäischen Traditionen, die Naturschönheiten und die Vielfalt der Veranstaltungen und Feste für einen gewaltigen Zustrom an Touristen aus ganz Brasilien und der weiten Welt sorgen.
Joinville
Die Stadt bietet zudem ein reichhaltiges Angebot was das Nachtleben, Galerien, Kinos, Tanzlokale und Shopping-Möglichkeiten angeht. Die optimale Infrastruktur bei Krankenhäuser, öffentlichen Transport und Hotels mit starker touristischer Ausprägung kann mit jedem Europäischen Land stand halten.

TIP! - Urlaub in Joinville:
Hotelbuchung

Ein wenig Geschichte von Joinville

Aufgrund sozialer Unruhen in Europa des 19. Jahrhunderts kamen Auswanderer vieler Europäischer Nationen wie Deutschland, Österreich, Schweiz, Russland und Norwegen nach Brasilien wo sie sich dann im Nordosten des Bundesstaat Santa Catarina, das heutige Joinville nieder gelassen haben. Bei der damaligen Gründung der Kolonie 1851, nannte man die Stadt Dona Francisca, erst ein Jahr danach wurde diese aufgrund einer besonderen Ehrung des französischen Prinzen François Philippe de Joinville, auf Joinville umbenannt.

1870 rechnete man damit das sich die königliche Familie nach Joinville niederlassen werde und erbaute extra den "Fürsten-Palast", der unglücklicherweise dann doch nicht von der königlichen Familie bewohnt wurde. Jedoch bewohnte der Prokurator der Krone diesen prächtigen Palast, der Eingangs nur für die Familie des Königs gedacht war. Zu Ehren des Prokurator der Krone Frederico Brüstlein wurden extra zwei Reihen von Palmen vor dem Palast gepflanzt. Danach wurde das Gebäude als Nationales Museum der Kolonisierung und Einwanderung umgebaut.

Viele Menschen in Joinville die von Einwanderern abstammen, sprechen heute noch Russisch, Deutsch, Englisch, Französisch,...Übrigens, Joinville wird auch die Stadt der Blumen genannt, da die Zuwanderer aus Europa eigene Samen und Techniken mitbrachten. Ein Besuch in dieser wundervollen Stadt lohnt sich auf jedenfall, das können wir vom Brasil-Treff Team versprechen.

Weitere Infos unter: http://www.joinville.sc.gov.br


Interaktiv

brasilien-links.de


Wer gewinnt die Fussball-WM 2010 ?
Brasilien
Deutschland
USA
Frankreich
Italien
Portugal
Zur Auswertung