Warning: mktime() expects parameter 1 to be long, string given in /www/htdocs/v125225/global.php on line 95
Pelé - Edson Arantes Nascimento
Brasilien Brasilien Flug Brasilien Reise
Brasilien

  Home    News    Kleinanzeigen    Forum    Chat    Reiseberichte    Sprachkurs 
  Brasilien    Karneval    Auswandern    Wortkonto    Bücher/Cd    Lastminute 
  Brasil-Shop    Download    Insider    Urlaub    Webservice    Reise Brasilien 
Brasil Themen

Anzeigen

News zum Karneval
Geschichte des Karneval
Veranstaltungen
Samba-Download




Treffpunkt Brasilien

Anzeigen
Pelé

PeléNach einem mittelmäßigen Start bei der Weltmeisterschaft 1958 in Schweden, haben die Nationalspieler Brasilien’s Ihren Trainer unter Druck gesetzt, damit er einen jungen Spieler von Santos mit nur 17 Jahren zum Einsatz beruft. Der damalige Trainer Vicente Feola gab dem Druck der Nationalspieler schlussendlich nach und setzte diesen jungen Spieler gegen die Russen erstmals ein. Der junge Pelé enttäuschte ihm nicht und machte 6 Tore bei dieser Weltmeisterschaft und wurde dadurch erstmals Weltmeister und auch Torschützenkönig.

Somit begann eine grossartige Karriere eines Spielers der später als König des Fussballs "König Pelé" genannt wird.

Edson Arantes Nascimento (Pelé) wurde am 23.10.1940 in Três Corações das im Bundesstaat Minas Gerais liegt geboren.

Als Kind spielte er für Baquinho, der Basis-Club von Bauru Atlético. 1956 mit noch nicht ganz 16 jahren wurde er von Santos entdeckt und kam nach Vila Belmiro. Im ersten Jahr spielte er dann auch seine erste Partie und wurde mit dem Club Meister, dabei schoss er auch ein Tor gegen Corinthians. 1957 wurde er abermals Meister und wurde das erste mal auf normalen Weg ins Nationalteam gerufen. Bei seinem ersten Spiel kam er in der zweiten Hälfte zum Zug und schoss auch ein Tor, was jedoch die 2:1 Niederlage nicht verhindern konnte. 3 Tage danach spielte er gegen Argentinien und schoss zwei Tore die zum 2:0 Sieg gereicht haben. In diesem Jahr wurde er auch Torschütze in der Meisterschaft “Paulista”, was sich auch die nächsten 8 Jahre nicht veränderte, jedes mal konnte er Torschützenkönig werden.

Automatisch wurde Brasilien als Weltmeister für die Weltmeisterschaft 1962 in Chile als hoher Favorit gesetzt, obwohl der brasilianische Kader im Durchschnitt schon recht alt war. Im ersten Spiel konnte Pelé ein Tor gegen México erzielen, jedoch im zweiten Spiel verletzte er sich und musste der Weltmeisterschaft ade sagen.

Auch ohne Pelé konnte Brasilien zum zweiten mal die Weltmeisterschaft gewinnen. Im gleichen Jahr wurde Pelé, mit Santos, Meister der Südamerika-Clubs und der weltweiten Mannschaftsclubs, wo sie gegen die portugiesische Mannschaft Benfica im Finale siegreich vom Feld gehen. Im darauf folgenden Jahr, konnte Santos dank Pelé beide Titeln wiederholen, und diesmal wurde im Finale Milan aus Italien bezwungen.

Bei der Weltmeisterschaft 1966 in England schoss er im ersten Spiel gegen Bulgarien ein Tor, jedoch im dritten Spiel musster er abermals verletzt ausscheiden.

Am 19. November 1969 schoss Pelé dann sein 1000. Tor in seiner Karriere und zwar im Maracanã Stadium gegen Vasco, jedoch leider per Elfmeter.

Zur Weltmeisterschaft 1970 in Mexiko konnte Pelé aber durchspielen und führte die Nationalmannschaft Brasiliens klar zum dritten Weltmeistertitel, diese wurde auch als die bestePelé Mannschaft aller Zeiten gefeiert. Er schoss dabei selbst 4 Tore, auch das erste im Finale gegen Italien, dies war dann auch seine letzte Weltmeisterschaft in der er aktiv mitspielte.

Im darauf folgenden Jahr verabschiedete er sich von der Nationalmannschaft und im Jahr 1974 spielte er sein allerletzte Spiel für Santos. Danach wurde er von Cosmos, einem amerikanischen Verein in New York verpflichtet um dort denn Fussball neue Impulse zu geben. Am 1.10.1977 spielte er dann sein allerletztes Spiel womit eine traumhafte Fussballer-Karriere, die mit einem 2:0 Sieg gegen SFC, wo er sogar noch selbst ein Königs-Tor schoss, sein Ende findet.

Pelé gab dem Fussball weltweit neue Impulse. Man muss sich mal vorstellen das Pelé mit 22 Jahren schon mehr als 500 Tore offiziell erzielen konnte. Er war ein kompletter Spieler, der mit dem Ball einfach alles machen konnte, einen perfekten Pass, perfekte Flanke, perfektes Zuspiel, perfekter Kopfball, perfekten Schuss und das so gut wie immer in einer Perfektion die man bis heute nicht mehr gefunden hat. Am Beginn seiner Karriere fragten ihm ein Reporter, wer wohl der beste brasilianische Stürmer sei und er antwortete "Ich". Und wenn man ihm fragte wer den der beste Mann in der Mitte links sei, so antwortete er "Auch Ich". Und es war dann auch so. Er wurde in den 80er Jahren von Frankreich als der beste "Atlet des Jahrhunderts" gewählt, obwohl noch gut 20 Jahre bis zum Ende des Jahrhunderts fehlten, dadurch erkannte man schon sehr früh das dies wohl kaum jemand nachmachen kann, was Pelé mit dem Fussball alles erreicht hatte.

Einige berühmte Sprüche von Pelé:

Die Menschen fragen sich wann wieder ein neuer Pelé geboren wird. Hört auf zu fragen. Einen Pelé gibt es nur einmal.

Pelé wird niemals sterben.

Ich bin in Asien bekannter als Gott.

Seine Erfolge:

Er spielte von 1956-1974 bei Santos und von 1974-1977 bei Cosmos. Dreimal Weltmeister (1958, 1962 und 1970), zweifacher Clubweltmeister (1962/63). Zweifacher Club-Südamerikameister (1962/63), 5 mal brasilianischer Meister (1961-1965). 11 mal Meister Paulista (1956, 1958, 1960-62, 1964/65, 1967-69, 1973). 1 mal Roberto Gomes Pedrosa (1968), 4 mal Rio-São Paulo (1959, 1962, 1964, 1966) für Santos; 1 mal 1977 amerikanischer Meister mit Cosmos.

Tore: Insgesamt 1282 Tore in 1375 Spiele; 92 Spiele für die Nationalelf und für diese 77 Tore geschossen. 11 mal Torschütze in der Meisterschaft Paulista geworden, davon 8 mal hintereinander.

58 Tore in einem einzigem Meisterschaftsjahr und zwar 1958 erzielt, was nach wie vor den bisherigen Rekord darstellt.

Weitere Infos unter: http://pele.zip.net/


Interaktiv

brasilien-links.de


Wer gewinnt die Fussball-WM 2010 ?
Brasilien
Deutschland
USA
Frankreich
Italien
Portugal
Zur Auswertung


Bei uns finden sie laufend neue Angebote zum Urlaubsland Brasilien - Brasilien ist immer eine Reise wert!


Special: Urlaub in Alexandria | Urlaub in Luxor | Urlaub in Safaga | Urlaub am Nil | Urlaub in Kairo
Urlaub in der Türkei | Urlaub in Ankara | Urlaub in Istanbul | Urlaub in Izmir | Urlaub in Bursa | Urlaub in Antalya
Urlaub Griechenland | Urlaub Rhodos | Urlaub Kreta | Urlaub Kos | Urlaub Korfu | Urlaub Chalkidiki

Nachrichten: Gesellschaft | Politik | Wirtschaft | Sport | Menschen | Karneval | Helfen | Umwelt
Interaktiv: Spiele+Fun | Kostenlose Umfragen | E-Card's | Chat /// Europa - Brazil
Service: Anzeigenmarkt | Übersetzungsservice | Auswandern nach Brasilien | Brasilien Reise | Literatur und Musiktips | Webnapping | Urlaubstips
Über uns: Link-Partner - Geschichte - Newsletter - Kontakt - Sitemap - Unser Banner - Statistik - Impressum
© 2004 www.brasil-treff.com