Warning: mktime() expects parameter 1 to be long, string given in /www/htdocs/v125225/global.php on line 95
Ronaldinho Gaucho
Brasilien Brasilien Flug Brasilien Reise
Brasilien

  Home    News    Kleinanzeigen    Forum    Chat    Reiseberichte    Sprachkurs 
  Brasilien    Karneval    Auswandern    Wortkonto    Bücher/Cd    Lastminute 
  Brasil-Shop    Download    Insider    Urlaub    Webservice    Reise Brasilien 
Brasil Themen

Anzeigen

News zum Karneval
Geschichte des Karneval
Veranstaltungen
Samba-Download




Treffpunkt Brasilien

Anzeigen
Ronaldinho

RonaldinhoRonaldinho (Ronaldo de Assis Moreira) wurde am 21. März 1980 in Porto Alegre im Bundesstaat Rio Grande do Sul geboren, schon als siebenjähriger hatte Ronaldinho das feste Ziel Fußballprofi zu werden. Dies auch deshalb da Ronaldinho aus einer etwas Fussball verliebten Familie stammt, die am Stadtrand von Porto Alegre wohnten.
Sein Vater João Silva Moreira spielte ebenfalls in einem kleinen Fussballverein, später verdient er als Schweisser und Parkplatz Wächter den Unterhalt für seine Familie.
Ronaldinho liebte es schon immer mit dem Ball zu drippeln, anfangs im Wohnzimmer zwischen den Stühlen oder im Garten mit seinem Hund. Dies war seine einzige Freizeitbeschäftigung.

Mit acht Jahren verstarb sein Vater bei einem Unfall, zu dieser Zeit fing er an die ersten Schritte in der Fussballschule Grêmio zu machen.
Empfohlen von seinem Bruder Assis der damals schon als Profi spielte.
Assis garantiert das sein kleiner Bruder damals schon besser war als er selbst, heute ist er nicht nur sein Bruder sondern auch sein Manager.

Ronaldinho liebte seinen Vater über alles und war ständig mit ihm zusammen, es war ein grosser Verlust. Seine Familie rückte nach diesem Unfall noch enger zusammen. Für Ronaldinho bedeutet die Familie einfach alles.
In einem seiner zahlreichen Interviews sagte er mal, das er für seine Familie alles tun würde, wenn nötig sogar sofort mit dem Fussballspielen aufhören würde, da sein Erfolg seiner Familie zu verdanken ist, ohne dieser er es soweit nie geschafft hätte.

Bei der Weltmeisterschaft 2002 war sein grosser Durchbruch, er formte mit Ronaldo und Rivaldo ein offensives Trio, was zum fünften Titelgewinn der brasilianischen Nationalmannschaft führte.
Dieser WM-Titel bedeutete ihm sehr viel, gewann damit auch weltweit neue Fans und kam dadurch 2003 für etwa 30 Millionen Euro zu Barcelona wo er sofort mit der Nummer 10 die Herzen der spanischen Fans gewinnt. Barcelona durchlebte zu dieser Zeit eine Krise, Ronaldinho ist es zu verdanken das Barcelona wieder zu neuem Glanz und vielen Siegen kam.

Für Ronaldinho ist es das beste Spiel, wenn durch einen seiner brillianten Pässe an seine Kollegen, dieser dann ein Tor schiesst, oder der Ball durch einen von ihn geschossenen Freistössen im Tor des Gegners landet.

In Brasilien besser bekannt als Ronaldinho Gaúcho, seine Profikarriere begann er 1997 bei Grêmio Porto Alegrense, 1999 erster Auftritt in der brasilianischen Nationalmannschaft gegen Lettland.
Nach diesem Auftritt begann das grosse Interesse europäischer Fussballclubs.
Für Grêmio spielte er 141 Spiele und schoss 68 Tore. Schon damals wurde er von vielen als neuer König des Fussballs bezeichnet. 2001 wechselte er nach Frankreich zu Paris St. Germain. Zwei Jahre danach wechselt er für 27 Millionen Euro nach Barcelona, durch seine natürliche Schüchternheit und der sympathischen Art wurde er besonders schnell bei den Fans in Spanien beliebt.

Ronaldinho scheint in Barcelona eine neue Heimat gefunden zu haben: als der atemberaubendste Star unter atemberaubenden Stars, als Erster unter Gleichen.
Ronaldinho zu seinem Verhältnis mit dem Ball: “Ich habe schon immer gesagt, dass der Ball meine Freundin ist und solange ich Fußball spiele wird er das bleiben”

Gewonnen Titeln bis heute:
Ronaldinho 1992 – Sub-13 Meister mit Grêmio
1997 – Sub-17 Weltmeister mit der Nationalmannschaft
1999 – Offiziell als Talent bei der Meisterschaft erkannt
1999 und 2001 Meister mit Grêmio (1999 auch Torschützenkönig mit 15 Tore)
1999 – Südamerika-Cup mit Grêmio
1999 – Südamerika-Cup mit der Nationalmannschaft
1999 – Torschützenkönig (6 Tore) und bester Spieler beim Nationen-Cup mit der Nationalmannschaft
2000 – Olympiade in Sidney mit der Nationalmannschaft
2000 – Silber-Ball für den besten Spieler der brasilianischen Meisterschaft auf der jeweiligen Position, vergeben von der Zeitschrift “Placar”.
2002 Gewinn der Weltmeisterschaft mit der Nationalmannschaft
2003/2004 und 2004/2005 Gewinn des Catalunha Cup für Barcelona
2004/2005 spanischer Meister mit Barcelona
2005 – Gewinn des spanischen Supercup mit Barcelona, inklusive Titel als bester Spieler bei diesen Cup.
Bester Spieler bei der Championsliga 2004/2005 mit Barcelona.
Bester Stürmer bei der Championsliga 2004/2005 mit Barcelona.
Weltfussballer der FIFA 2004 und 2005.
2005 - Gewinn des Nationen-Cup mit der Nationalmannschaft
2005 – Goldener-Fussball der Zeitschrift France Football

Weitere Infos unter: http://www.ronaldinhogaucho.com


Interaktiv

brasilien-links.de


Wer gewinnt die Fussball-WM 2010 ?
Brasilien
Deutschland
USA
Frankreich
Italien
Portugal
Zur Auswertung